So werden Ihre Mitarbeitergespräche zum Erfolg!

Mitarbeitergespräche erfolgreich gestalten

Mitarbeitergespräche - eine jährliche Herausforderung

Für die einen eine Freude, für die anderen ein Graus: Die Meinungen von Mitarbeitern und Vorgesetzten zum jährlichen Mitarbeitergespräch könnten unterschiedlicher nicht sein. Eine Umfrage von Metaberatung unter 1.100 Arbeitnehmern in Deutschland aus dem vergangenen Jahr macht anhand von Zahlen deutlich, wie unterschiedlich die Einstellungen zum Mitarbeitergespräch sind: 55 % der Befragten empfinden ihre eigenen Leistungen im Mitarbeitergespräch als willkürlich bewertet. 58 % der Befragten hingegen bewerten das Mitarbeitergespräch wenigstens als wichtig, um mit ihren Vorgesetzten regelmäßig Beurteilungsgespräche zu führen und Zielvereinbarungen festzulegen.

Wie motiviere ich meine Mitarbeiter?

Aufgrund von Zeitmangel oder Termindruck gerät ein wichtiger Aspekt oft aus dem Blickfeld: Als Führungskraft haben Sie es in der Hand, mit einem gut geführten Mitarbeitergespräch den Auftakt für ein engagiertes Arbeiten im neuen Arbeitsjahr zu geben. Nicht umsonst ist das jährliche Mitarbeitergespräch ein Führungsinstrument, mit dem Sie Ihre Mitarbeiter gemeinsam für neue Aufgaben begeistern und motivieren können. Nutzen Sie also Ihre Chance und sehen Sie das Mitarbeitergespräch nicht nur als reine Pflichtveranstaltung, die Ihnen auferlegt wurde.

Wie führe ich ein Mitarbeitergespräch?

Mitarbeitergespräche bestehten meist aus drei Phasen: Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation. Bei der Vorbereitung spielt vor allem die richtige Terminwahl eine Rolle. Ausreichend eingeplante Zeit ist die Basis für einen offenen und ehrlichen Austausch während des Mitarbeitergesprächs. Besonderes Augenmerk bei der Durchführung des Mitarbeitergesprächs soll auf eine ansprechende Atmosphäre gerichtet werden, um mögliche Unklarheiten oder Missverständnisse während des Gesprächs ausräumen zu können. Viele Führungskräfte fordern auch ein Feedback zu ihrer eigenen Arbeitsweise vom Mitarbeiter. Die Nachbereitung des Austauschs ist besonders dann von großer Bedeutung, wenn im Mitarbeitergespräch Ziele für die nächsten Monate oder das nächste Jahr formuliert wurden. Ein Protokoll sollte deshalb fester Abschluss jeden Gesprächs sein.

E-Block-Team
Ein Beitrag von
E-Block-Team
Erstellt am 21.12.2015
Aktualisiert am 21.12.2015
Zur Übersicht

Hier kommentieren

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Mitarbeiter werben Mitarbeiter – So profitiert Ihr Unternehmen
Mitarbeiter finden - 7 Alternativen zu Stepstone & Co.
Mitarbeiterbenefits: Geld ist wichtig, aber auch nicht alles
Betriebsfeier und Steuern